Trinkwasserlogo

Trinkwasser

vom Wasserbeschaffungsverband Eiderstedt

Trinkwasserlogo2

Vom Brunnen bis zum Kunden

Schmeckt Meerwasser nach MEHR?
Natürlich nicht! Jeder der sich einmal in der Nordsee verschluckt hat, weiß das genau. Und da Eiderstedt zu drei Seiten vom salzigen Meer umgeben ist, wird das einheimische Grundwasser auch nicht zur Trinkwassergewinnung genutzt.

Wir kaufen unser Wasser vom Rhein, deshalb schmeckt es nach Wein!
Falsch, das Wasser wird in Rantrum (Nähe Husum) aus sieben Brunnen mit Tiefen bis zu 115 m gefördert. Es ist erfrischend und geschmacksneutral.


Förderbrunnen mit verschiebbarer Schutzhaube

Unser Wasser ist viele 100 Jahre alt!
Stimmt nur bedingt. Ein Teil unseres Grundwassers wird aus einer eiszeitlichen Rinne gefördert. Ein weiterer Anteil ist versickertes Regenwasser, das durch unterschiedliche Erdschichten „vorgereinigt“ wurde.

 

Navigationspfeil weitere Informationen zum Weg des Wassers